Kontaktstelle Kotti mit Drogenkonsumraum

Über das Projekt

Reichenberger Str. 176
Zugang über U-Bahnhof Kottbusser Tor
Bahnsteig Linie 8, Ausgang D, Reichenberger Straße/Dresdener Straße

 

Angebote im Überblick

  • injizierender, inhalierender oder nasaler Konsum mitgebrachter Drogen
    unter medizinischer Aufsicht
  • Soforthilfe bei Überdosierungen
  • Basismedizinische und pflegerische Beratung und Versorgung
  • Vermittlung zu ärztlicher Versorgung in Praxen und Krankenhäusern
  • Vergabe von hygienischen und sterilen Konsumutensilien, Entsorgung
    gebrauchter Spritzen und Nadeln

 

  • psychosoziale Krisenintervention
  • Vermittlung zu weiterführenden Hilfen der Drogenberatungsstellen z. B. zu Drogenberatungsstellen zwecks niedrigschwelliger Substitutionsversorgung auch für Nicht-Versicherte
  • Sozialarbeiterische Information und Akut-Beratung

ÖFFNUNGSZEITEN

Mi 13.00 – 19.00 Uhr
Do – Di 11.00 – 17.00 Uhr
gesetzliche Feiertage: 11 bis 17 Uhr

ÄRZTLICHE SPRECHSTUNDE

findet erstmal nicht statt.

KONTAKT

Ansprechpartner: Christoph Meißner (Pflegerische Leitung), Anne-Katrin Riebe (Sozialarbeiterische Leitung)
Reichenberger Str. 176
10999 Berlin

Telefon: 030 / 810 035 65
Fax: 030 / 810 557 23
Email kotti(at)fixpunktggmbh.org´